September - November 21

Viele Menschen kennen sie, die ‚Sehnsucht nach dem Meer‘. Eva Dölker-Heim hat sie ebenfalls erfasst und macht sie zu einem Hauptthema ihrer aktuellen Arbeiten.

Um ihren Blick auf das Meer festzuhalten, verwendet sie unterschiedliche Techniken und Materialien. So entstehen durch alte Textilien oder Sand von den Originalplätzen reliefartige Strukturen, die den Arbeiten Tiefe geben.

Vom 25.09. – 06.11.2021 ist eine Auswahl ihrer Gemälde, Drucke und Aquarelle in der Galerie im Turm im Haus der Volkshochschule Reutlingen zu sehen.

September - Oktober 21

Sieben Künstlerinnen der BKK/W haben über die Sommermonate im Atelierhaus des Vereins kreativ gearbeitet. Im Mittelpunkt der Arbeiten standen die Räume in der Eugenstraße selbst mit ihrer Geschichte. In einem  Feldversuch analysierten und verarbeiteten die Künstlerinnen Ihre aktuellen Arbeits- und Lebensbedingungen.

Die Ergebnisse dieser Prozesse sind zwischen dem 16.9. bis 3.10. im Atelierhaus zu sehen. Die an der Sommerakademie beteiligten Künstlerinnen waren Heidi Degenhardt, Andrea Peter, Yvonne Rudisch, Julia Schmölzer, Jule Sonnentag und Eva Doelker-Heim.

August 21

Ein Team vom SWR besucht im August Eva Doelker-Heim in Gomaringen. Mit SWR-Wetterreporter Harry Röhrle sprach sie beim Gang durch den  Kunstgarten über den Entstehungsprozess der Arbeiten. Anschließend ging es gemeinsam auf das Naturana-Hochhaus um von dort den Blick in die Weite und auf das Wetter des nächsten Tages zu werfen.

Die Ausgabe der Landesschau vom 19.08.2021 kann in der ARD-Mediathek abgerufen und nochmals angesehen werden. Die entscheidende Passage beginnt ab Minute 07:33 und dauert bis Minute 12:10.

Mai-Juli 21

Die Grenzen unserer Welt waren die vergangen Monate eng gesteckt. Dafür könnten die geographischen Gegensätze der ersten Ausstellungsstationen kaum größer sein.

Anfang Mai hat Mirjam Böhm einige Werke an einem der nördlichsten Punkte Deutschlands geholt. Ihre Galerie Gunilla Gahn befindet sich in Hörnum im Süden der Nordseeinsel Sylt. Nur wenige Meter von der Nordsee entfernt ist dies der perfekte Ort für die vom Meer inspirierten Werke.

Eine andere Werk-Auswahl ist im Juni auf den Weg in unser Nachbarland Österreich gebracht worden. In Sichtweite des markanten und 2300m hohen Wilden Kaiser sind sie den gesamten Juli über in der Stadtgalerie Kitz Art in Kitzbühel ausgestellt.

März/April 21

Vom 26.03. – 04.04.2021 sind drei Gemälde im Rahmen der Ausstellung GAIA in der Mailänder Galerie M.A.D.S. zu sehen.

Dezember 20

Galerien und Ausstellungen sind aktuell geschlossen. In dieser Zeit muss die Kunst Orte im „öffentlichen Raum“  finden, an denen man sich noch aufhalten kann. Dazu gehören die Praxen von Ärzten oder Physiotherapeuten.

Eine Auswahl von Arbeiten hängt derzeit in den Räumen des Therapie- & Trainingszentrum Westspitze Tübingen. In dem hellen und cleanen Ambiente sorgen die satten Farben und kräftigen Farbaufträge für einen belebenden Kontrast. Bis Mai 2021 werden die Gemälde für die Patienten in der Praxis zu sehen sein.

Dezember 20

Abgesagte Ausstellungen, gecancelte Workshops und geschlossene Galerien, dies ist im Corona-Jahr 2020 traurige Realität für Künstler*innen. In diesem Context entwickelten Liana Balzer und Jonathan Lersch ihre Idee – PICASSY, eine Kunstplattform für Deutschland.

PICASSY bringt die Arbeiten spannender Künstlerinnen und Künstler zu den Kunstliebhabern, die während des Lockdowns ebenfalls auf Vernissagen und Galeriebesuche verzichten müssen. Der Online-Besucher findet hier einen Querschnitt durch die Kunstszene Deutschlands.

Seit diesem Monat ist Eva Dölker-Heim ebenfalls mit einer Auswahl von Werken auf PICASSY vertreten. Auf diese Weise ist es auch Kunstliebhabern aus den Regionen Deutschlands, in denen die Werke von Dölker-Heim noch nicht zu sehen waren, möglich ihre Gemälde zu entdecken.

Ein weiterer Vorteil auf PICASSY ist, dass die Kunstwerke über die Shop-Funktion direkt erworben werden können.

November 20

`Licht & Farbe‘ ist der Titel des gemeinsamen Ausstellungsprojekts vom Fotografen Pele Ehmann und Eva Dölker-Heim. Natur und Landschaften sind zentrale Themen beider Künstler. In der Ausstellung im Haus Nepomuk in Rottenburg kombinieren sie ihre beiden Kunstrichtungen. Fotografie und Malerei treten in eine gemeinsamen Dialog ein.

Die Ausstellung ist auf nur zwei Wochenenden im Oktober und November 2020 befristet.

April 20

Die Künstlerin Eva Dölker-Heim hat nun auch einen digitalen Ausstellungsraum.

Die Seite richtet sich sowohl an private Besucher, die Freude an Kunst haben, als auch an Kuratoren und Galeristen, die Interesse an einer gemeinsamen Ausstellung haben.

Gezeigt wird die komplette Bandbreite des Schaffens von Eva Dölker-Heim.

Februar 20

Eröffnung der Ausstellung Hinter dem Horizont in der Klinik für Augenheilkunde Freiburg.

Die ausgestellte Bilderreihe ist inspiriert von Udo Lindenbergs Klassiker Horizont und wie der Song eine Hommage an das Leben

Die Werke sind bis Oktober 2021 dort zu sehen.

Januar 20

Eva Dölker-Heim zeigt Lieblingsorte. Die kleine Ausstellung in der Praxis von Dr. med. Daniela Steinle in Hechingen zeigt typische Landschaften aus der Region.

Dezember 19

Beginn der Ausstellung Into the Light in Tübingen bei AUGEN BLICK OPTIK. Ausstellung läuft bis mindestens 2021.

Werke sind erhältlich bei Eva Dölker-Heim direkt
oder auf
Picassy 

 

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!